Bühler Bildungsportal

Das Bühler Bildungsportal steht unter der Devise „Lebenslanges Lernen“. Die Teilnahme ist nicht an höhere Bildungsvoraussetzungen gebunden. Es umfasst die Senioren- und die Frauenakademie sowie Sprach- und Integrationskurse für Menschen mit Migrationshintergrund. In der Seniorenakademie befassen sich die Teilnehmer, in Gruppen unterteilt, mit Themen etwa aus den Bereichen Literatur, Kunst, Geschichte und Politik.

Eine weitere Säule der Arbeit des Portals ist die Frauenakademie, die sich vorrangig an Frauen richtet, die nach der Familienphase neue Kompetenzen erwerben möchten. Die Akademie, gegründet 1996, verzweigte sich über die Jahre hinweg in drei „Fächer“: Die „ehemalige frauenakademie“ (efa), die „vierte frauen akademie“ (fab4+) und den „frauen akademie treff“ (FAKT). Die Themenschwerpunkte ähneln denen der Seniorenakademie.

Die Sprach- und Integrationskurse werden seit 2005 unter dem Dach des Bildungsportals angeboten: Hauptzielgruppen sind ausländische Arbeitskräfte in Bühl sowie Flüchtlinge.


Angebote im Bildungsportal