Ukraine-Hilfe

Der Krieg in der Ukraine zwingt Millionen Menschen in die Flucht. Sie suchen Hilfe und Schutz, auch in Bühl. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen zusammengestellt - für Betroffene sowie für Bühler Bürger, die helfen möchten.

Geflüchtete aus der Ukraine müssen sich im Bürger-Service-Center im Rathaus 2 in der Hauptstraße 41 anmelden. Zur Anmeldung ist eine Terminvereinbarung erforderlich unter Telefon (0 72 23) 9 35-5 33.

Nach der Anmeldung (Wohnsitznahme) kann sowohl der Antrag auf Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) als auch der Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nach Paragraf 24 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) gestellt werden. Die Antragsunterlagen werden entweder zugeschickt oder bei der Anmeldung im Bürger-Service-Center ausgehändigt. Das weitere Verfahren ist in einem Begleitschreiben, das dem Antrag beigefügt ist, beschrieben.

Welche Sozialleistungen können beantragt werden? Welche Unterstützung gibt es durch das Integrationsmanagement? Wo erhält man psychologische Hilfe? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen hat das Landratsamt auf seiner Webseite zusammengetragen.

Auch die Bundesagentur für Arbeit informiert auf ihrer Webseite, wie sie Geflüchtete aus der Ukraine unterstützen kann. Zudem wurde eine Sonderhotline eingerichtet.

Ukraine-Hilfe in Bühl

Die Stadt Bühl hat eine zentrale Anlaufstelle für alle Hilfsangebote und Unterstützungsleistungen (Wohnungsangebote, Dolmetscherdienste, Ehrenamt, Spendenaktionen) eingerichtet:

Telefon: (0 72 23) 9 35-3 80

E-Mail: ukraine(at)buehl.de

Privatpersonen, die vorübergehend Wohnraum zur Verfügung stellen können, können sich beim städtischen Mietmanagement per E-Mail an wohnen(at)buehl.de oder telefonisch unter (0 72 23) 9 35-6 13 beziehungsweise -6 11 melden.
  • Kleiderspenden
Kleiderspenden können im Kleiderladen Fundus des DRK-Kreisverbands Bühl-Achern abgegeben werden. Im Kleiderladen Fundus können Geflüchtete für sehr geringe Preise das einkaufen, was sie benötigen.

Kleiderladen Fundus
Rotkreuzstraße 1
77815 Bühl

  • Lebensmittelspenden
Haltbare Lebensmittel wie Konserven, Marmelade, Nudeln, Schokolade oder Öl nimmt die Bühler Tafel entgegen. Die Abgabe von Spenden ist beim Tafelladen in der Hauptstraße 2 montags, mittwochs und freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung möglich. 

Möglich ist auch der Kauf von Gutscheinen beim CAP-Markt, die Sie beim Tafelladen abgeben können, oder eine Geldspende (siehe Geldspenden).

Weitere Informationen gibt es bei Sandra Hüsges, E-Mail: sandra.huesges(at)buehler-tafel.de

  • Sachspenden

Die aus der Ukraine geflüchteten Menschen müssen nicht nur mit Lebensmitteln versorgt werden. Die Bühler Tafel reagierte darauf mit der Einrichtung eines Non-Food-Ladens, der seit dem Umzug an einen gemeinsamen Standort ebenfalls in der Hauptstraße 2 zu finden ist. Dort werden unter anderem Haushaltgegenstände und Spielwaren, aber auch Möbel angeboten. Weitere Informationen gibt es unter www.buehler-tafel.de.

Sachspenden für Geflüchtete können auch über eine Online-Plattform des Unterstützerkreises der Stadt Bühl abgefragt, angegeben und weitervermittelt werden.

Zur Onlineplattform Ehrensache Bühl

  • Fahrradspenden
Ehrenamtliche Helfer machen jeden Donnerstag in der Fahrradwerkstatt in der Erlenstraße 56 von 16:30 bis 19:00 Uhr gespendete Fahrräder flott, die sie anschließend Geflüchteten gegen eine kleine Geldrücklage ausgeben. Mehr als 600 Fahrräder hat die Gruppe, die aus dem Unterstützerkreis der Stadt Bühl entsprungen ist, in den vergangenen Jahren wieder betriebsbereit und damit Migranten mobil gemacht.

Kontakt:

Telefon (0 72 23) 9 35-5 01
integration(at)buehl.de

  • Geldspenden
Für die Aktivitäten des ehrenamtlichen Unterstützerkreises der Stadt Bühl, wodurch Flüchtlinge unterstützt werden, haben der DRK-Kreisverband Bühl-Achern sowie die Stadt Bühl ein Spendenkonto eingerichtet:

Sparkasse Bühl
IBAN: DE55 6625 1434 0000 5187 79
BIC: SOLADES1BHL
Kontonummer: 518 779
Bankleitzahl: 66 251 434

Um eine Spendenbescheinigung ausstellen zu können, bittet die Stadtverwaltung die Spender folgenden Betreff anzugeben: „Ukrainehilfe Bühl – (Fa.) Max Mustermann, Musterstr. 1, 99999 Musterort – Spendenbescheinigung“

Es ist auch möglich, die Bühler Tafel finanziell zu unterstützen. Spenden sind möglich auf eines der folgenden Konten der Bühler Tafel:

Volksbank Bühl
IBAN: DE05 6629 1400 0005 0773 20
BIC: GENODE61BHL
Kontonummer: 507 732 0
Bankleitzahl: 662 914 00

Sparkasse Bühl
IBAN: DE62 6625 1434 0000 5109 90
BIC: SOLADES1BHL
Kontonummer: 510 990
Bankleitzahl: 662 514 34
  • Unterstützerkreis der Stadt Bühl
Der Unterstützerkreis für Flüchtlinge wurde bereits zur Flüchtlingswelle 2015 gegründet. In verschiedenen Arbeitsgruppen werden die ersten Schritte von Geflüchteten in Bühl begleitet. Mehr zu den einzelnen Arbeitsgruppen steht unter www.buehl.de/integration.
 
Wenn auch Sie sich im Unterstützerkreis einbringen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Integrationsbeauftragte Svenja Gerbendorf, Telefon (0 72 23) 9 35-5 01; E-Mail s.gerbendorf.stadt(at)buehl.de