Aktuelle Lage

Nach wochenlangen Einschränkungen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus haben sich durch die Verordnungen des Landes mittlerweile zahlreiche Lockerungen ergeben. So sind Ende Juni auch wieder Grundschulen und Kindertageseinrichtungen zu einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurückgekehrt. Auch alle städtischen Einrichtungen sind wieder geöffnet.

Die Bühler Rathäuser und Ortsverwaltungen sind seit 22. Juni wieder zu den regulären Zeiten persönlich erreichbar. Alle Anliegen können vor Ort ohne die Pflicht einer vorherigen Terminvereinbarung bearbeitet werden, jedoch wird weiterhin empfohlen, diese nach Möglichkeit telefonisch und per E-Mail zu klären. Bürgerinnen und Bürger sollten beim Betreten der Verwaltungsgebäude unbedingt mit einem Mund-Nasen-Schutz erscheinen und die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln beachten.

Zentral in der Bekämpfung jeder Pandemie ist das Unterbrechen der Infektionsketten. Die Corona-Warn-App der Bundesregierung kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten und die zentrale Arbeit der Gesundheitsämter beim Nachverfolgen der Kontakte unterstützen. Weitere Informationen, Fragen und Antworten zum neuesten Baustein im Kampf gegen die Pandemie sowie den direkten Link zum Herunterladen gibt es auf der Webseite der Bundesregierung.

577 Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden sind Stand 14. August, 12:00 Uhr, insgesamt 770 Corona-Fälle bestätigt. 577 Fälle sind es im Landkreis Rastatt, im Stadtkreis Baden-Baden wurde bei 193 Personen eine Infektion nachgewiesen. 36 Menschen sind an dem Virus gestorben, insgesamt 712 Patienten, die zuvor an Covid-19 erkrankt waren, gelten wieder als genesen. 
 
Informationen, Rat und Hilfe bekommen Sie über das Bürgerinfo-Telefon im Gesundheitsamt während der Öffnungszeit des Landratsamtes unter (0 72 22) 3 81-23 00.

Menschen, die bei sich selbst oder ihren Angehörigen Symptome feststellen, die auf den Coronavirus hindeuten, sollen den Hausarzt zunächst telefonisch oder, außerhalb der Öffnungszeiten des Hausarztes, den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 kontaktieren.

Liefer- und Bestellmöglichkeiten der Bühler Geschäfte

Zur Bürgerhilfe von Stadt und DRK

Hinweise für Unternehmen
Artikel 1-10 von 83
04.08.2020
Urlaub in Corona-Zeiten: Landratsamt appelliert
15.07.2020
Drei im Bürgerhaus Neuer Markt im Oktober vorgesehene Veranstaltungen verschoben
15.07.2020
Leshem-Ausstellung auf Oktober 2021 verschoben
10.07.2020
Kein Bauernmarkt in diesem Jahr
01.07.2020
Mitglieder des Seniorenrats haben ein offenes Ohr für ältere Menschen
29.06.2020
Alle städtischen Einrichtungen ab Juli wieder geöffnet
25.06.2020
Bürgerhaus plant neue Saison / Theater-Abo muss ruhen
22.06.2020
Bühler Kindertageseinrichtungen dürfen 29. Juni wieder alle Kinder empfangen dürfen
17.06.2020
Aktion „Night of Light“: Flammender Appell der Veranstaltungswirtschaft
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 9