Ausflüge und Sehenswertes

Das Markenzeichen der Stadt Bühl ist zweifelsohne die Zwetschge. Doch Bühl ist nicht nur Heimat der süßen blauen Frucht, sondern, so ein Slogan der Stadt, auch „Heimat der Lebensqualität“. Bezeichnend für die Stadt ist ihre Vielfältigkeit: Dafür sorgt auch die grandiose Natur, die die Kommune lebens- und liebenswert macht. Zwischen Rheinebene, hügeligen Weinbergen und dem Nationalpark Schwarzwald bietet Bühl eine Vielzahl an Aktivitäten und ist ein optimaler Ausgangspunkt für viele lohnenswerte Ausflüge und Wanderungen. Einen Abstecher wert sind Orte wie die Burg Windeck in Kappelwindeck, das Friedenskreuz zwischen Bühl und Ottersweier oder die Rohrhirschmühle in Altschweier. Einige Wandertipps stellen Ihnen hier Vertreter der Stadtverwaltung vor.

Obendrein bildet Bühl gemeinsam mit den Nachbarkommunen Bühlertal und Ottersweier eine attraktive Ferienregion. Die „Provence Badens“ ist ideal für Aktive und Familien – hier treffen Lebenskultur und wilde Natur aufeinander. Darüber hinaus punktet die Region mit allerhand Sehenswürdigkeiten: Heimatmuseen ermöglichen einen Einblick in alte Traditionen, Brauchtum, Geschichte und Geschichten unserer Region. Kirchen und Klöster sind Zeugnis der Historie, aber auch tief verwurzelter Religiosität.

Mehr Ausflugsziele, Wandertouren und Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Webseite der Ferienregion unter www.buehl-buehlertal-ottersweier.de

Unsere Wandertipps

Serie „Wandern in Bühl“: Ortsvorsteher Daniel Fritz präsentiert einen rund sechs Kilometer langen Rundweg um Weitenung
Serie "Wandern in Bühl": "Schwarzwaldblick" mit Uwe Burkart
Serie "Wandern in Bühl": Hans-Wilhelm Juchem präsentiert Rundwanderweg "Drei-Röhren-Brunnen" in Neusatz
Serie „Wandern in Bühl“: Der Obstlehrpfad führt rund um Altschweier
Serie "Wandern in Bühl": Tourismus-Vertreterin Bianca Lang empfiehlt den Schartenberg-Rundweg
Serie "Wandern in Bühl": OB Schnurr empfiehlt Gertelbach-Rundweg
Serie „Wandern in Bühl“: Für Bürgermeister Wolfgang Jokerst ist der Hochkopf ein ganz besonderer Ort
Serie "Wandern in Bühl": Schutzgebietsbetreuer Matthias Mößner stellt den Vogelweg im Waldhägenich vor
Serie „Wandern in Bühl“: Martin Damm auf der „Kappler Genusstour“ und dem „Achtsamkeitspfad“ unterwegs