Bühler Jazztival

Seit der Premiere im Jahr 1998 hat sich das Bühler Jazztival kontinuierlich weiterentwickelt. Mit diesem Jazzmeeting, das im Zweijahresrhythmus mit nationalen und internationalen Jazzgrößen aufwartet, hat sich die beschauliche Zwetschgenstadt einen festen Platz auf der Jazzlandkarte erobert – bei Künstlern wie beim Publikum.

Namhafte Jazzmusiker wie Peter Herbolzheimer, Paul Kuhn, Nils Landgren, Wolfgang Dauner, Randy Brecker, Charlie Mariano, Jiggs Whigham, Bill Ramsey, Roben Ford oder auch Georgie Fame sowie der schon legendäre „USM Jazzbrunch“ mit der Bühler Big Band „Brass & Fun“ machen Bühl – zumindest alle zwei Jahre – zu einem Hot Spot des Jazz mit Weltformat.

Zur Jazztival-Webseite