Kultur im Klappstuhl

Was als Notlösung für einen pandemiekonformen Wiedereinstieg in die Kultur begonnen hat, entwickelte sich schnell zum Erfolgsmodell: 2021 hat die Stadt Bühl die Open-Air-Reihe „Kultur im Klappstuhl“ ins Leben gerufen.

Der Name ist zugleich Programm, denn bei den verschiedenen Veranstaltungen im kleinen Rahmen sollen die Besucher ihre Sitzgelegenheiten selbst mitbringen.

Nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den Bühler Stadtteilen treten bei „Kultur im Klappstuhl“ Künstler unterschiedlichster Art unter freiem Himmel auf – und es ist für jeden etwas dabei. Von Kabarett über Konzerte in diversen Musikstilen bis hin zu einem "Diner en blanc" deckt das Kulturprogramm in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches Spektrum an Veranstaltungen ab und begeistert mit seiner besonderen Atmosphäre das Publikum.

Kultur-im-Klappstuhl-Veranstaltung in Neusatz