Novemberlicht

Kultur auf beiden Rheinseiten präsentieren die badisch-elsässischen Kulturtage „Novemberlicht“. Elf deutsche und französische Kommunen beteiligen sich an der Reihe, in deren Fokus facettenreiche Musik, Kabarett, Schauspiel und Mundart stehen. Die Veranstaltungen „leuchten“ im Spätherbst im Zwei-Jahres-Rhythmus zwischen der Ortenau und dem Unterelsass. Der Auftakt hierzu ist stets ein Konzert im Bürgerhaus Neuer Markt.

Für dieses Jahr waren coronabedingt lediglich drei Veranstaltungen im Bürgerhaus Neuer Markt vorgesehen. Unter dem Titel „Novemberabende“ sollten Jean-Pierre Albrecht und Jörg Kräuter, das Baal-novo-Theater mit „Marlene Piaf – das Leben zweier Diven“ und Gunzi Heil mit einem Soloprogramm auftreten. Allerdings sind im November aufgrund der Corona-Pandemie bundesweit keine Veranstaltungen in Konzerthäusern gestattet. Wer für einen der drei Termine Karten gekauft hat, wird vom Bürgerhaus angeschrieben, um eine Rückerstattung in die Wege zu leiten.


Novemberlicht - Lumiere de Novembre