Förderverein

Unser Anliegen

Die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl hat sich sehr gut im Kultur- und Bildungsangebot der Stadt und der Region positioniert, auch dank eines hohen Beitrags an öffentlicher Unterstützung durch die Stadt Bühl. Sie lebt aber auch vom Engagement und der Anerkennung ihrer Schüler, Lehrer und Eltern, das heißt der Bühler Bürgerschaft.

Die Bühler Musikschule ist überaus aktiv und erfolgreich. Wir erfahren dies jedes Jahr bei Landes- und Bundeswettbewerben, und wir erleben es täglich beim Musizieren unserer Kinder, in der Familie, in der Schule oder bei den mehr als 70 Veranstaltungen jährlich. Die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl hat ihren unersetzlichen Anteil an unserer Kultur und an der musikalischen Bildung unserer Kinder und Jugendlichen.

So soll es bleiben, und dazu will der Verein der Freunde und Förderer der Bühler Musikschule beitragen – ideell und materiell. Auf zweierlei Weise will der Freundeskreis dies erreichen. Er will Lobby sein für „seine“ Musikschule und für alle, die in ihr Musik lernen, lehren und üben. Zum anderen will der Verein Mittel aufbringen für besondere Anlässe, Veranstaltungen oder Anschaffungen der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst, um zu ermöglichen, was sonst nicht zustande käme.


Verein der Freunde und Förderer der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl

Von links nach rechts: Jürgen Rinschler, Frank Stemmle (Kassierer), Doris Gangloff, Dr. Markus Schaub (Vorsitzender), Christoph Staufer, Kerstin Rothhaupt (Schriftführerin), Helge Rothhaupt, Bernhard Löffler (Musikschulleiter). Auf dem Bild fehlt Christiane Schmezer.


Mitglied werden

Wenn Sie Mitglied werden wollen, schicken Sie bitte eine ausgefüllte Beitrittserklärung an:

Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl
Platz Villefranche
77815 Bühl

Beitrittserklärung ausfüllen


Vorteile für Mitglieder

  • frühzeitige Information über alle Aktivitäten und Veranstaltungen

  • kostenlose Besuche der Konzerte und Veranstaltungen, die vom Förderverein unterstützt werden

  • Kontakte zu eingeladenen Künstlern und Projektverantwortlichen

  • Vermittlung von Talenten und Ensembles der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst zu festlichen Anlässen, Betriebsfeiern, Vernissagen und Kongressen

  • Beiträge und Spenden von Privatpersonen und Firmen sind steuerlich abzugsfähig


Geschichte des Fördervereins

Der Freundeskreis für die Bühler Musikschularbeit wurde 1993 gegründet. Mit der Wahl eines Elternbeirats für die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl entstand die Idee zur Gründung einer Interessengemeinschaft zur Förderung der Bühler Musikschularbeit. Am 22. November 1993 kam es zur Gründungsversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Bühler Musikschule mit Vertretern des öffentlichen Lebens. Der damalige Gründungsvorsitzende Fritz Mühl war bis 2008 Vorsitzender und ist heute Ehrenvorsitzender. Auf ihn folgte Joachim Schindler und seit 2010 Christiane Schmezer als 1. Vorsitzende.

Bisherige Unterstützungen der Musikschule aus den Beitrags- und Spendenaufkommen:

  • Instrumentenanschaffungen für Ensemblearbeit und Projekte
  • Unterstützung des Sinfonieorchesterprojektes ab 2005
  • Förderung des Symposiums „Musikausbildung als Basis für eine bessere Gesellschaft“ mit Professor Christian Pfeiffer als Referent
  • Besondere Veranstaltung im Rahmen der musikalischen Ausbildung
  • Durchführung und Finanzierung des Musikwettbewerbs zur Förderung der Bühler Musikschultalente (zweijährig)
  • Stipendien für herausragende Talente
  • Sinfonieorchesterprojekte ab 2005
  • Konzertreisen zu Partnermusikschulen in Villefranche-sur-Saône und Dartford/ Kent
  • Unterstützung bei Projekten und Begegnungen mit der Partnermusikschule Villefranche seit 2007
  • Musicalprojekte 2009/1012
  • Flügel für Bühl 2013/2014
  • Anschaffung von Zauberharfen 2018
  • Anschaffung von Veeh-Harfen 2019