Unterstützerkreis

Der Unterstützerkreis für Flüchtlinge hat sich im Jahr 2014 gegründet. In neun verschiedenen Arbeitsgruppen wurden die ersten Schritte von Flüchtlingen hier in Bühl begleitet. Seit 2018 hat der Unterstützerkreis seine Strukturen an die aktuellen Gegebenheiten (Rückgang der Flüchtlingszahlen, dauerhafter Aufenthalt von anerkannten Asylsuchenden) angepasst. Damit ist die Begleitung nicht mehr nur auf Flüchtlinge beschränkt, sondern kann generell von allen Menschen mit Migrationshintergrund in Anspruch genommen werden.

Arbeitsfelder und Aufgabenprofile

Haben Sie Lust, sich ebenfalls für andere Menschen zu engagieren?
Hier geht es zu den einzelnen Arbeitsfeldern und den Aufgabenprofilen für Freiwillige:
  • Arbeiten
  • Gesellschaftliche Integration
    - Café International
    - Vereine
    - Spenden, praktische Hilfe
    - Fahrradwerkstatt
  • Sprache
    - Sprachtandems zur Kommunikation
    - Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler – in den Regelschulen und für die Integrationskurse
    - Sprachkurse für Menschen, die keinen Anspruch auf die Teilnahme an Integrationskursen haben
  • Wohnen
  • Patenschaften