Plauderkiste

Offenes Ohr für ältere Menschen


Stadt und Seniorenrat bieten Plauderkiste für Senioren an

Mit Beginn der Corona-Pandemie hat der Seniorenrat der Stadt Bühl die Plauderkiste eingerichtet – ein Gesprächsangebot von Senioren für Senioren. Es richtet sich vor allem an diejenigen Menschen, die ein offenes Ohr zum Zuhören suchen oder denen ein aufmunterndes Gespräch fehlt. Dies können Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen, aber auch alleinstehende Senioren sein beziehungsweise ältere Menschen, die aus Vorsicht vor dem Coronavirus nur wenig soziale Kontakte haben.

Seniorinnen und Senioren, die das Angebot der Plauderkiste in Anspruch nehmen wollen, sind herzlich eingeladen, sich an die ehrenamtlichen Mitglieder des Seniorenrats zu wenden. Diese sind dienstags und freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr unter Telefon (0 72 23) 9 35-3 71 beziehungsweise -3 72 erreichbar.

Und wer lieber angerufen werden möchte, bei dem melden sich die ehrenamtlichen Mitglieder des Seniorenrats, Günter Maier, Gerd Hafner, Anneliese Kiefer oder Antje Jessen. Hierzu kann der Wunsch nach einem Gespräch jederzeit auf dem Anrufbeantworter unter Telefon (0 72 23) 9 35-3 71 beziehungsweise -3 72 hinterlassen werden. Ein Rückruf erfolgt dann in der nächsten Sprechzeit.