Maßnahmen und Projekte

KSI: Austausch nicht regelbarer Pumpen gegen regelbare Hocheffizienzpumpen für das Beckenwasser in Schwimmbädern

Das Schwarzwaldbad Bühl modernisiert zwischen Juli (Hallenbad) und September 2022 (Freibad) seine Pumpen – was mit einer erheblichen Einsparung der Stromkosten verbunden sein wird. Geschäftsführer Markus Benkeser rechnet nahezu mit einer Halbierung des Stromverbrauchs. Die insgesamt 25 Pumpen, die ausgetauscht werden, sollen dazu beitragen, im Jahr rund 257.000 kWh einzusparen.

Frei- und Hallenbad erhalten regelbare Hocheffizienzpumpen für das Beckenwasser. Das bedeutet, dass die neuen Umwälzpumpen stufenlos geregelt werden können – was sich auch auf die Lebensdauer der Pumpen auswirkt. Die bisherigen Pumpen sind nicht regelbar. Damit ist das Schwarzwaldbad nach der Pumpensanierung energiesparender und auch materialschonender unterwegs.

Im Hallenbad werden neun Pumpen ausgetauscht. Die voraussichtliche Stromeinsparung von 63.000 kWh entspricht einer Reduzierung um 47 Prozent. Das Freibad erhält 16 Hocheffizienzpumpen. Hierdurch werden 195.000 kWh Strom beziehungsweise 44 Prozent des bisherigen Verbrauchs eingespart.

Das Projekt wird über die Nationale Klimaschutzinitiative gefördert, sodass die Bühler Sportstätten GmbH tatsächlich nur für knapp die Hälfte der Kosten aufkommen muss. Auf 55 Prozent beläuft sich der Zuschuss aus dem Bundesumweltministerium, was rund 200.000 Euro entspricht.

  • Laufzeit: 1. Februar 2022 bis 31. Januar 2023
  • Beteiligte Partner: N. N.
  • Förderkennzeichen: 03K18439

   
Wissenswertes zur Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Nützliche Links