Aktuelles

Kammermusik auf höchstem Niveau


Die Ludwig Chamber Players (LCP) – ein Zusammenschluss von acht international bekannten Musikern – stehen für begeisterte Spielfreude, gepaart mit einer mitreißenden Virtuosität. Ihre unterschiedlichen musikalischen Einflüsse – die Musiker stammen aus Japan, Lettland, Frankreich, der Schweiz und Deutschland – führen dabei zu den besonderen Interpretationen des gemischten Streicher-Bläser-Ensembles. Am Mittwoch, 22. Januar, treten die Ludwig Chamber Players ab 20:00 Uhr im Bürgerhaus Neuer Markt auf.
 
Kei Shirai, Emily Körner (beide Violine), Janis Lielbardis (Viola), Gen Yokosaka (Violoncello), Ryutaro Hei (Kontrabass), Dirk Altmann (Klarinette), Hanno Dönneweg (Fagott) und Wolfgang Wipfler (Horn) haben sich der vielfältigen Kammermusik für gemischte Streicher-Bläserbesetzungen des 18. und 19. Jahrhunderts verschrieben. Aber auch Werke zeitgenössischer Komponisten finden Einzug in ihre Programme. Darüber hinaus schaffen sie immer wieder auch neues Repertoire, in dem sie geeignete Werke für ihre Besetzung arrangieren lassen.  
 
Das Ensemble gründete sich im Frühjahr 2013 anlässlich eines gemeinsamen Auftritts beim renommierten „Tokyo Spring Festival“. Damals erwuchs der feste Entschluss einer kontinuierlichen Zusammenarbeit. Im Frühjahr 2016 unternahm LCP dann seine erste Deutschlandreise. 
 
Karten für das Konzert in Bühl sind im Vorverkauf ab 20,00 Euro im Bürgerhaus Neuer Markt, Telefon (0 72 23) 9 31 67 99, oder im Internet unter www.reservix.de erhältlich. Die Konzerteinführung beginnt bereits um 19:30 Uhr.

Ludwig Chamber Players
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl