Aktuelles

Fastnachts-Fühl-Reise für Kinder


Zur diesjährigen Kampagne haben sich die Bühler Fastnachtsvereine und Gesellschaften etwas ganz Neues einfallen lassen. Mit einer sogenannten Fastnachts-Fühl-Reise sollen Kinder an das Brauchtum herangeführt werden. „Fastnacht ist weit mehr als nur Party und Trinken“, sagt Jürgen Kohler von der „Quetsche-Hansele“, von dem auch die Idee für die Aktion stammt. Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren sind aufgerufen, an dem Fastnachtsrätsel teilzunehmen. Ab Montag, 3. Februar, unmittelbar nach der offiziellen Fastnachtseröffnung in Bühl, sind bei acht Partnern Fühlboxen aufgestellt, in der sich ein typischer Fastnachtsgegenstand befindet.
 
Auch die Stadt Bühl macht bei der Premiere mit: Im Bürger-Service-Center im Rathaus 2 in der Hauptstraße ist die Box zu finden. Den ertasteten Lösungsbegriff müssen die Kinder in den Teilnahmeschein, der an allen acht Stellen ausliegt, eintragen. Sobald man in allen acht Geschäften war, ist das Rätsel gelöst. Die Gewinner werden am Rosenmontag um 12:00 Uhr im Rahmen des närrischen Markts ermittelt. Bei der Verlosung gibt es attraktive Preise zu gewinnen, unter anderem Tickets für den Europa-Park, die Narrenschau in Kenzingen oder eine geschnitzte Holzmaske.

Bei den folgenden Partnern der Aktion steht jeweils eine Fühlbox:

  • Stadt Bühl Bürger-Service-Center
  • Die Bildermacher
  • Leutner Kreativ Garten Zoo
  • Café Böckeler
  • Modehaus Fensch
  • Näharena
  • Sparkasse Bühl
  • Acher-Bühler Bote

Außerdem wird zur Fastnachts-Fühl-Reise auch ein Narrenrätsel für alle aufgelegt: Hier wird als Sonderpreis ein Essensgutschein für zwei Personen im griechischen Spezialitätenrestaurant Apollon ausgelobt.

Fastnachts-Fühlbox
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl