Aktuelles

Start in Wintersaison


Die Wintersaison im Bühler Schwarzwaldbad beginnt: Nachdem das Freibad seit 16. September geschlossen ist, öffnet das Hallenbad am Dienstag, 22. September. Aufgrund der coronabedingten Vorschriften mussten die Öffnungszeiten des Hallenbads im Vergleich zu den Vorjahren an die aktuelle Situation angepasst werden. Während des öffentlichen Badebetriebs findet nun allerdings kein Vereins- beziehungsweise Schulsport mehr statt, außerdem wird dienstags und freitags ein Frühschwimmen angeboten, für das ein ermäßigter Eintrittspreis (3 Euro) gilt.
 
Zur Umsetzung der besonderen Hygiene- und Distanzkonzepte ist wie im Freibad auch im Hallenbad eine Begrenzung der Besucherzahl erforderlich. Demnach dürfen sich im Hallenbad zeitgleich nicht mehr als 70 Badegäste aufhalten und höchstens sechs Personen gleichzeitig in den jeweiligen Duschräumen. Obendrein gilt im Schwarzwaldbad eine Maskenpflicht ab Betreten des Bads bis zur Garderobe. Weitere Hinweise für die Regelung des Besuchs unter den Bedingungen der Corona-Pandemie sind im Bad angebracht. Die Badegäste werden gebeten, diese Hinweise zu beachten.
 
Das Hallenbad hat für die Öffentlichkeit nun wie folgt geöffnet: montags 8:00 bis 12:00 Uhr, dienstags 6:30 bis 7:45 Uhr (Frühschwimmen) und 13:30 bis 21:30 Uhr, mittwochs 13:30 bis 21:30 Uhr, freitags 6:30 bis 7:45 Uhr (Frühschwimmen) und 18:00 bis 21:30 Uhr, samstags 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr sowie sonn- und feiertags von 8:00 bis 17:30 Uhr. Donnerstags bleibt das Schwarzwaldbad geschlossen. Der Eintritt für das Frühschwimmen kann nur am Kassenautomat bezahlt werden, das Warmbecken bleibt zu dieser Zeit geschlossen.
 
Der Stand der aktuellen Besucherzahlen kann über die Webseite des Schwarzwaldbads  eingesehen werden. Dort erhalten Interessierte auch weitere Informationen.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl