Aktuelles

Die schönsten Seiten Bühls


Welche Gebäude sind die prägenden der Stadt? Zu welchen Gebäuden haben die Bürger eine besondere Beziehung? Was macht Bühl so lebens- und liebenswert? Egal, ob Fotos aus der Innenstadt oder aus den Ortsteilen: Die architektonische Vielfalt der Zwetschgenstadt soll beim Fotowettbewerb der Stadt Bühl im Rahmen der trinationalen Architekturtage gezeigt werden. Ab Freitag, 25. September, haben alle Bühler Bürger – egal, ob Privatleute mit dem Hang zur Gelegenheitsfotografie, Hobby- oder Berufsfotografen – bis zum 31. Oktober die Chance, die Lieblingsgebäude ihrer Heimat im Internet zu präsentieren.
 
Ein Online-Voting vom 2. bis 9. November entscheidet anschließend über die Gewinner, denen attraktive Preise winken. Die drei Erstplatzierten erhalten jeweils einen Einkaufs-Gutschein der Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion (Bina), außerdem werden ihre Fotos auf Postkarten gedruckt: Die schönsten Seiten Bühls sollen schließlich die Runde machen. Und welche Voraussetzung müssen zur Teilnahme gegeben sein? Die Fotos müssen von einem Bühler Bürger selbstgemacht sein und ein Motiv aus der Zwetschgenstadt zeigen. Pro Teilnehmer dürfen maximal drei Fotomotive eingereicht werden.
 
„Durch den Wettbewerb soll eine Verbindung zu unserer schönen Stadt hergestellt werden“, macht Corina Bergmaier, Leiterin des Fachbereichs Wirtschafts- und Strukturförderung/Baurecht, deutlich. Gemeinsam mit ihrem Team der Abteilung Baurecht zeichnet sie sich für das Bühler Programm zu den Architekturtagen verantwortlich.
 
Neben dem Fotowettbewerb beteiligt sich die Stadt auch mit der „Artnight“ am 8. und 9. Oktober in der Mediathek an den Architekturtagen, obendrein ist die Schwarzwaldhochstraße vom 23. Oktober bis 6. November Thema im Friedrichsbau. Eine Ausstellung und Vorträge von Architekt Johannes Bäuerle (23. Oktober) und Hansjörg Willig (24. Oktober), Vorstand des Vereins Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße, komplettieren das Bühler Programm.

Zum Bühler Programm zu den Architekturtagen
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl