Aktuelles

„Geierwally“ zwei Wochen später


Die Aufführung des Theaterstücks „Die Geierwally“ im Bürgerhaus Neuer Markt muss abermals verschoben werden – allerdings nur um zwei Wochen. Bei den Proben für das Stück ist ein Mitglied der Theatergastspiele Fürth positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Ensemble wurde unter Quarantäne gestellt. Dies hat Auswirkungen auf den Spielplan: Statt am Donnerstag, 29. Oktober, kann „Die Geierwally“ nun erst am Mittwoch, 11. November, 20:00 Uhr, in Bühl gezeigt werden. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Ursprünglich war der Klassiker nach dem Roman von Wilhelmine von Hillern bereits in der Saison 2019/20 vorgesehen, musste dann aber aufgrund des Beginns der Corona-Pandemie verlegt werden.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl