Aktuelles

Corona: Je ein Fall am Windeck und in Kita St. Elisabeth


Am Windeck-Gymnasium ist eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die betroffene siebte Klasse, zehn Schülerinnen aus Parallelklassen sowie acht Lehrkräfte sind bereits heute vorsorglich nicht zum Unterricht erschienen. Sie waren am späten Dienstagabend informiert worden. Für welchen Umfang eine Quarantäne angeordnet wird, entscheidet das Gesundheitsamt, mit welchem sich Schulleitung und Schulträger im sehr guten Austausch befinden. Die Unterrichtsversorgung am Windeck-Gymnasium ist weiterhin gewährleistet. Auch in der katholischen Kindertageseinrichtung St. Elisabeth ist ein Corona-Fall aufgetreten: Eine in der Einrichtung tätige Erzieherin ist mit dem Virus infiziert. Daraufhin wurde die Betreuung von 29 Kindern aus zwei Gruppen eingestellt. Drei weitere Erzieherinnen wurden mit sofortiger Wirkung vom Dienst freigestellt. Auch hier arbeitet das Gesundheitsamt die von der Einrichtung zur Verfügung gestellte Kontaktliste ab und entscheidet über Quarantäneanordnungen.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl