Aktuelles

Schneelast sorgt für akute Gefahr


Die Landesstraße 80b muss ab Donnerstag, 7. Januar, im Bereich des ehemaligen Knappschaftsheims Hundseck vorläufig voll gesperrt werden. Laut der Baurechtsbehörde der Stadt Bühl besteht die akute Gefahr, dass Teile des Gebäudes aufgrund der Schneelast auf die gesamte Straßenbreite stürzen können. Wegen der aktuellen winterlichen Witterung muss zudem mit weiterem Schneefall gerechnet werden. Die Umleitungsstrecke über Sand – L83 – Herrenwies – Schwarzenbachtalsperre wird bis zur L80b ausgeschildert. Eine halbseitige Sperrung ist nicht ausreichend.

Am Gebäude selbst ist für diesen Monat ein weiterer Teilabbruch vorgesehen. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Die entsprechende Verfügung hat die Baurechtsbehörde der Stadt Bühl bereits im Dezember angeordnet, da die Standsicherheit eines in Holzständerbauweise errichteten Anbaus entlang der L80b nicht mehr gegeben ist. Die Stadt Bühl ist zum Handeln gezwungen, weil die Eigentümer der Immobilie ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachkommen.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl