Aktuelles

Bühler Ergebnis im Internet


Die Wahlen zum 17. Landtag von Baden-Württemberg finden am Sonntag, 14. März, statt. Rund 21.400 Bühler Bürger sind dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und damit über die neue Zusammensetzung des Landtags für die kommenden fünf Jahre mitzubestimmen. Bei der Landtagswahl hat jeder stimmberechtigte Bürger eine Stimme. Damit wählt man sowohl einen Bewerber aus dem Wahlkreis Baden-Baden als auch dessen Partei.
 
Die 25 Bühler Wahllokale haben am Wahlsonntag von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Nach dem Vorzeigen der Wahlbenachrichtigung und des gültigen Personalausweises erhalten die Wähler vor Ort ihren Stimmzettel. Dieser wird nach dem Ausfüllen ohne Stimmzettelumschlag in die Urne geworfen. Die Stadtverwaltung empfiehlt, einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.
 
Aufgrund der Corona-Pandemie gelten auch in den Wahllokalen die Hygienevorschriften wie Maskenpflicht, Abstandsgebot oder Handdesinfektion. An den Eingängen steht zudem ein „Hygienebeauftragter“, um Menschenansammlungen zu vermeiden und auf die Einhaltung der Hygienebestimmungen zu achten. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Wähler beim Gang zur Urne keinem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind.
 
Wer die Briefwahl bevorzugen möchte, kann seinen Wahlschein zur Briefwahl noch bis Freitag, 12. März, um 18:00 Uhr beim Bürger-Service-Center im Rathaus 2, Hauptstraße 41, oder bis 10. März im Internet unter www.buehl.de/wahlen beantragen. Im Falle einer plötzlichen Erkrankung kann der Antrag auch noch am Wahlsonntag bis 15:00 Uhr gestellt werden – ebenfalls beim Bürger-Service-Center. Das gilt auch für Wähler, die Symptome einer Corona-Infektion aufweisen oder in den zehn Tagen vor dem Wahltag Kontakt mit einer infizierten Person hatten. Wer glaubhaft versichern kann, den beantragten Wahlschein nicht erhalten zu haben, kann außerdem am Samstag, 13. März, bis 12:00 Uhr beim Bürger-Service-Center einen neuen Schein bekommen.
 
Bislang sind rund 6.500 Briefwähler in Bühl registriert und damit mehr als doppelt so viele wie noch vor fünf Jahren. Bei der Landtagswahl 2016 haben in Bühl insgesamt 3.155 Bürger per Briefwahl ihre Stimme abgegeben.
 
Das Ergebnis der Wahl wird am Sonntagabend ab 18:00 Uhr in den Wahllokalen öffentlich ermittelt. Die sonst bei Wahlen übliche Präsentation des Bühler Ergebnisses im Rathaus 1 für die interessierte Bevölkerung entfällt coronabedingt. Die Auszählung kann man aber auf der städtischen Webseite mitverfolgen beziehungsweise dort einsehen, wie die Bühler Bürger abgestimmt haben.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl