Aktuelles

Jeder kann das Gerät bedienen


Am Rathaus in Moos ist ab sofort ein öffentlich zugänglicher Defibrillator (AED) zu finden. Das AED-Gerät, das sich in einem auffälligen Wandkasten befindet, wurde auf Wunsch der Mooser Vereinsvorstände angeschafft. Wer Zeuge eines Herznotfalls wird, kann damit Erste Hilfe leisten und Leben retten.

Der Defibrillator ist so konzipiert, dass er auch von Laien sicher und zielgerichtet benutzt werden kann: Auf den Elektroden-Pads zeigen Abbildungen an, wie und wo die Pads anzubringen sind. Per Sprachfunktion sagt das Gerät die nächsten Handgriffe und deren Reihenfolge an.

Die Mooser Vereinsvorstände haben bereits eine Einweisung zum Umgang mit dem AED-Gerät durch Thomas Rupprich vom DRK Rettungsdienst erhalten. Sobald es die Corona-Situation wieder zulässt, sollen auch interessierte Bürger mehr über die Benutzung eines Defibrillators erfahren. Bis dahin können auch die Hinweisschilder, die noch am Rathaus angebracht werden, hilfreich sein.

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl