Aktuelles

Lokal und global im Einsatz


142 Gramm des Treibhausgases Kohlendioxid werden pro Kilometer gespart, wer statt dem Auto auf das Fahrrad umsteigt. Darauf macht das Klima-Bündnis der Städte jedes Jahr mit der Kampagne STADTRADELN aufmerksam. Seit dem 1. Mai wird auch in Bühl wieder geradelt.

Bis zum 21. Mai sind noch alle, die in Bühl leben, arbeiten oder einem Verein angehören, dazu aufgerufen, möglichst viele Kilometer für sich beziehungsweise ihr Team zu sammeln. Wer an dem vom Klima-Bündnis initiierten Wettbewerb noch teilnehmen möchte, kann jederzeit einsteigen.

Zur Anmeldung

Mit mehr als 1.800 Mitgliedskommunen aus 27 europäischen Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet. Dies soll einerseits erfolgen durch lokale Maßnahmen zur kontinuierlichen Verringerung der Treibhausgasemissionen, andererseits werden die indigenen Gemeinden im Amazonasgebiet in ihren Bemühungen um den Schutz des tropischen Regenwaldes unterstützt.

Ziel ist es, alle fünf Jahre die CO2-Emissionen um zehn Prozent zu reduzieren. Dabei soll der wichtige Meilenstein einer Halbierung der Pro-Kopf-Emissionen (Basisjahr 1990) bis 2030 erreicht werden. Langfristig streben die Bündnis-Städte und -Gemeinden eine Verminderung ihrer CO2-Emissionen auf ein nachhaltiges Niveau von 2,5 Tonnen CO2-Äquivalent pro Einwohner und Jahr durch Energiesparen, Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien an.

Die Stadt Bühl ist seit 1995 Mitglied des Klima-Bündnisses und steht damit seit mehr als einem Vierteljahrhundert für globale Klimagerechtigkeit und den lokalen Klimaschutz ein. Für die 25-jährige Mitgliedschaft erhielt die Stadtverwaltung im vergangenen Jahr auch eine Urkunde.

Zur Bewusstseinsstärkung der Bevölkerung hatte sich die Stadtverwaltung vor dem STADTRADELN unter anderem über mehrere Jahre an autofreien Aktionstagen und an der europaweiten Mobilitätswoche beteiligt. Seit 1996 fördert die Stadt obendrein Projekte zum Erhalt des Regenwaldes in Amazonien durchgehend mit einem jährlichen Zuschuss.

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl