Aktuelles

Lustig-romantischer Märchenkrimi


Das Theater Mimikri bringt am Mittwoch, 9. Februar, um 15:30 Uhr die berühmte Geschichte „Des Kaisers neue Kleider“ von Hans Christian Andersen auf die Bühne des Bürgerhauses Neuer Markt. Die großen und kleinen Märchenfans ab fünf Jahren dürfen sich dabei auf einen lustig-romantischen Märchenkrimi mit Webstuhlmusik und Kleidermagie freuen. Das mehrfach ausgezeichnete Ensemble präsentiert ein flottes Theaterstück mit Slapstick-Einlagen, viel Live-Musik und liebevoll gezeichneten Charakteren.

Kaiser Klemens ist kleidersüchtig. Er glaubt, nur durch prächtige Kleider könne er sein Volk beeindrucken. Zeremonienmeisterin und Finanzminister wissen keinen Rat. Das Land ist pleite, Kaiser Klemens kann nicht mehr schlafen. Seine protzig-prächtigen Kleider verfolgen ihn schon im Traum. Schneiderin Elsa und Weber Walter warten verzweifelt auf ihr Geld.

Doch Not macht erfinderisch: Und schon tauchen im Palast zwei Experten für magisch-modische Majestätsgewänder auf und versprechen dem Kaiser besonders prachtvolle Gewänder. Die Gewänder sollen für Menschen unsichtbar bleiben, die dumm sind oder für ihr Amt nicht taugen. Der Kaiser ist hellauf begeistert.

In farbenprächtiger Kostümkunst, märchenhafter Spannung und mitreißender Musik sieht das Publikum die prächtigen Kleider im Traum der Majestät lebendig werden und erlebt, wie am Ende der kleidersüchtige, schüchterne Kaiser durch eine List und ein kleines Kind erlöst wird.

Karten für die Aufführung des Theaters Mimikri gibt es für 7 Euro für Kinder und 11 Euro für Erwachsene an der Infothek des Bürgerhauses. Diese ist derzeit nur donnerstags von 9:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Eine telefonische Erreichbarkeit ist aber Montag bis Samstag von 9:00 bis 12:30 Uhr unter (0 72 23) 9 31 67 99 gegeben, auch gegebenenfalls zur Vereinbarung einer Terminabholung von Karten. Bei den Veranstaltungen im Bürgerhaus gelten die je nach Corona-Stufe vorgegebenen Zutrittsvoraussetzungen sowie eine Maskenpflicht am Platz. Das komplette Programm der Saison 2021/22 sowie weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.buergerhaus-buehl.de.

Das mehrfach ausgezeichnete Theater Mimikri bringt die Geschichte des kleidersüchtigen Kaisers auf die Bühne. Fotos: Jürgen Frisch

Das mehrfach ausgezeichnete Theater Mimikri bringt die Geschichte des kleidersüchtigen Kaisers auf die Bühne. Fotos: Jürgen Frisch

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl