Aktuelles

Open-Air-Kino zeigt „Wunderschön“


Beschwingt erzählter und liebevoll beobachteter Episodenfilm mit lebensbejahender Botschaft: Das ist der Film „Wunderschön“, der am Freitag, 19. August, beim Open-Air-Kino in Weitenung auf dem Festplatz an der Rheintalhalle gezeigt wird. Filmstart ist um 21:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr.

Bei „Wunderschön“, der dritten Regiearbeit von Karoline Herfurth, handelt es sich um eine zu Herzen gehende Tragikomödie. Schön nämlich ist in diesem Werk beileibe nicht alles. Fünf Frauen sind es, die sich hier aufs Herrlich-Traurigste ein ums andere Mal in den Fallstricken des Lebens verheddern. Mit bekannten Filmgesichtern wie Emilia Schüle, Nora Tschirner, Martina Gedeck, Friedrich Mücke und Joachim Krol ist „Wunderschön“ prominent besetzt.

Möglich macht den Freiluft-Kinoabend das Bürger- und Kommunikationszentrum Weitenung (BuK) gemeinsam mit der Stadt Bühl und dem Kinomobil Baden-Württemberg e.V. aus Stuttgart. Der Eintritt an der Abendkasse kostet sechs Euro, einen Ticket-Vorverkauf gibt es nicht. Bei schlechter Witterung wird der Film in der Rheintalhalle gezeigt. Für Essen und Trinken wird gesorgt.

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl