Aktuelles

Bauplätze werden veräußert


Die Stadt Bühl veräußert elf Wohnbaugrundstücke im Baugebiet Hofmatten in Moos. Ab Montag, 8. August, kann man sich digital über die Plattform www.buehl.de/baupilot beziehungsweise www.baupilot.com/buehl bewerben. Nach einer kostenlosen Registrierung können dort der Bewerberfragebogen digital ausgefüllt und die erforderlichen Nachweise hochgeladen werden. Eine Finanzierungsbestätigung sowie die Selbsterklärung sind zwingend erforderlich, um im Vergabeverfahren berücksichtigt zu werden.

Der Kaufpreis beträgt 275 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche für ein Einzelhaus beziehungsweise 300 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche für eine Doppelhaushälfte, jeweils inklusive des Abwasserbeitrages und des abgelösten Erschließungsbeitrages. Daher fallen für die im Baugebiet gemäß dem Bebauungsplan zu erstellenden Erschließungsanlagen keine weiteren Beiträge mehr an. Anschlusskosten für die Strom-, Gas-, Wasser- und Telekommunikationsversorgung sind im Kaufpreis nicht enthalten. Diese werden im Zuge der Durchführung des Neubauvorhabens direkt von den jeweiligen Versorgungsträgern erhoben. Des Weiteren haben die Käufer die üblichen mit dem Erwerb eines Grundstücks anfallenden Kosten für die Beurkundung und den Grundbuchvollzug sowie die Grunderwerbsteuer zu tragen.

Das Wohnhaus ist innerhalb von drei Jahren bezugsfertig herzustellen und für mindestens fünf Jahre selbst zu bewohnen (Eigennutzung). Die Bewerbungsfrist endet am 4. Oktober. Danach wird auf der Grundlage der vom Gemeinderat beschlossenen Vergabekriterien eine Rangliste erstellt. Der Ranglistenplatz entscheidet über die Reihenfolge bei der Auswahl des Bauplatzes. Über die Vergabe der Wohnbaugrundstücke entscheidet final der Gemeinderat. Die Vergabekriterien für Wohnbauplätze sind auf der städtischen Homepage unter www.buehl.de/baupilot einsehbar.

Neben der digitalen Bewerbung ist auch eine Bewerbung in Papierform möglich. Hierfür können die Bewerbungsunterlagen bei Andrea Schubert, Fachbereich Finanzen-Beteiligungen-Liegenschaften, Telefon (0 72 23) 9 35-6 70, E-Mail bauplatz@buehl.de, angefordert werden. Sie steht auch für Auskünfte zur Verfügung.

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl