Aktuelles

Spitzensport vor der Haustür


„Dreimal dritte Liga“: Mit einer Kampagne möchte die Stadt Bühl gemeinsam mit ihren sportlichen Aushängeschildern auf einen besonderen Status aufmerksam machen. „Gleich drei Bühler Mannschaften sind in Deutschlands dritthöchster Klasse aktiv – eine Tatsache, die für eine Stadt der Größe Bühls durchaus Seltenheitswert besitzt und uns stolz macht“, sagt Oberbürgermeister Hubert Schnurr.

Neben den Volleyballern sind das die Turner des TV Bühl sowie die Handballerinnen der SG Kappelwindeck/Steinbach. „Die drei Vereine tragen den Namen Bühls nicht nur überregional hinaus, sie bieten auch vor der Haustür hochklassigen und sehenswerten Sport“, betont der OB.

Zum Saisonstart in den einzelnen Ligen diesen und nächsten Monat hat das städtische Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter anderem ein Plakat entworfen, das auch in den Werbevitrinen an den Eingängen der Stadt sowie am Bahnhof eingestellt ist. Ein Roll-up stand zudem bereits während des Zwetschgenfests auf dem Kirch- und Marktplatz. Auch die Social-Media-Kanäle werden mit „Dreimal dritte Liga“ bespielt.

SG Kappelwindeck/Steinbach

Die Handballerinnen, die den Ligabetrieb bereits aufgenommen haben, treten erstmals am Sonntag, 25. September, 15:00 Uhr, in der heimischen Bühler Großsporthalle in Aktion. Ihren größten Erfolg der Vereinsgeschichte feierte die SG erst in der vergangenen Saison, als sie im Endklassement Rang drei belegte. In der Spielzeit 2022/23 muss sich Kappelwindeck/Steinbach gegen zehn Mannschaften in Hin- und Rückrunde beweisen – mit einer neuen Trainerin (Nadine Wiume) und einem veränderten Gesicht, nachdem vier Spielerinnen aus der bisherigen Startformation kürzertreten möchten oder in höhere Ligen gewechselt sind.

TV Bühl - Volleyball

Nachdem sich die Volleyballer des TV Bühl Anfang des vergangenen Jahres aus finanziellen Gründen aus der Bundesliga zurückziehen mussten, starten sie diese Saison mit voller Kraft in ihre zweite Drittliga-Runde. Nach Platz drei im Vorjahr möchte die Mannschaft von Uwe Dienst dabei im Zwölfer-Feld den Blick noch weiter nach oben richten. An diesem Wochenende geht es in Rüsselsheim los, Heimspielauftakt in der Großsporthalle ist am Samstag, 1. Oktober, 19:00 Uhr.

TV Bühl - Turnen

Auch die Turner des TV Bühl haben sich eine vordere Platzierung zum Ziel gesetzt. Vom 1. Oktober bis 12. November tritt die TVB-Riege gegen sechs weitere Drittligisten an und beweist ihr Können dabei an sechs olympischen Geräten. Übungen auf höchstem Niveau sind auch in den Heimwettkämpfen am 15. und 29. Oktober (jeweils 16:00 Uhr) in der Großsporthalle zu sehen.

„Am besten überzeugen Sie sich einmal selbst von den hochklassigen Leistungen unserer Spitzensportvereine“, wünscht sich OB Schnurr auch einen Besuch vieler neuer Zuschauer in der Großsporthalle.

Zur Kampagne

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl