Aktuelles

24 Tage Budenzauber


24 Tage Budenzauber auf dem weihnachtsbeleuchteten Kirch- und Marktplatz: Am Freitag, 25. November, wird der 46. Bühler Adventsmarkt um 17:30 Uhr durch Oberbürgermeister Hubert Schnurr, dem Bläserensemble (Johannes Merkel und Armin Heinz) der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl sowie weiteren Schülerinnen und Schülern eröffnet. Ab 20:00 Uhr unterhält dann die Karlsruher Band „IvSoul“ mit ihren Pop- und Rock-Interpretationen. Es ist das erste von vier Live-Konzerten an den Freitagabenden (immer von 20:00 bis 22:00 Uhr).

Diese Konzerte gelten als Besonderheit des Adventsmarkts mitten in der Innenstadt und haben bisweilen Kult-Status erreicht. Dies gilt insbesondere für die Lokalmatadore von „Van Teichmann“, die am 2. Dezember wieder die „Rockige Weihnacht“ spielen – seit mittlerweile mehr als 20 Jahren und das immer für einen guten Zweck. Eine Woche später, 9. Dezember, ist „Huber‘s Party Band“ mit Rock-, Pop- und Soul-Klassikern zu hören. Den Abschluss der Konzertreihe bilden am 16. Dezember „Rebecca & Tom“, die unplugged Cover-Songs von Musik-Größen wie den „Eagles“ oder Eric Clapton zum Besten geben.

Der Adventsmarkt mit seinen 30 Hütten bietet sich bis Sonntag, 18. Dezember, als Treff in der Mittagszeit und nach Feierabend an. Kulinarisch von Glühwein in allen Variationen über Suppen und Flammkuchen bis zur Bratwurst ist nahezu alles vertreten. Desweiteren ist das Angebot von Adventsgestecken, Deko-Artikeln, Imkerei-Produkten bis hin zu Krippen traditionell breit. Auch zur 46. Auflage gehört wieder ein tägliches Bühnenprogramm mit Auftritten von regionalen Bands, Solo-Musikern, Chören, Tanzgruppen, Orchestern oder auch Institutionen wie Schulen und Kitas. Gleich mehrfach vertreten ist die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst, die zum Beispiel den dritten Adventssonntag komplett gestaltet. 

Für ein attraktives Mitmachangebot sorgt das Kinder- und Familienzentrum mit seinem „Adventszauber für Kinder“ (bis 10. Dezember). Kinder und Familien sind herzlich eingeladen, in dem weihnachtlich geschmückten und beheizten Zelt unter fachlicher Anleitung kreativ tätig zu sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. „Ob Groß, ob Klein – jeder kann ein Künstler sein“ heißt es zudem am Sonntag, 18. Dezember, wenn das Kunstbike von 14:30 bis 17:30 Uhr dazu anregt, in wenigen Minuten ein eigenes Kunstwerk zu realisieren. Fehlen wird in diesem Jahr das Kinderbackzelt.

An alle Kinder verschenkt der Nikolaus am 6. Dezember ab 17:00 Uhr Dambedeis, die von der Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion (Bina) gespendet werden. 85 geschmückte Tannenbäume zieren zudem dank der Bina die Innenstadt. An den Adventssamstagen haben viele der Mitgliedsgeschäfte bis 18:00 Uhr geöffnet. Eine Chance auf Adventsgeschenke besteht zudem bei einem Gewinnspiel der Bina.

Auch der soziale Charakter ist in den Adventsmarkt eingebettet: Neben dem Wunschbaum mit Wünschen von Kindern von Kunden der Bühler Tafel sei hier der Weihnachtsschokoladen-Verkauf der Böckeler Confiserie- und Kaffeehausbetriebe am 4. Dezember ab 14:00 Uhr zu Gunsten der Lebenshilfe erwähnt. Auch der Glühweinstand von Marissa Röck in der Platzmitte spendet ebenfalls wieder einen Teil des Erlöses für die Lebenshilfe.

Geöffnet ist der Adventsmarkt montags bis donnerstags von 15:00 bis 20:00 Uhr, freitags bis 22:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 11:00 bis 20:00 Uhr. Die Imbissbetriebe haben täglich ab 11:00 Uhr geöffnet. Die Wochenmärkte finden während des Adventsmarkts samstags in der Eisenbahnstraße und montags auf dem Europaplatz statt.

Zum Programm des Adventsmarkts

Adventsmarkt in Bühl

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl