Aktuelles

Köstlichkeiten aus aller Welt


Genuss für die Ohren und den Gaumen: Darauf dürfen sich die Besucher bei „Summer in the City“ freuen. Am letzten Juli-Wochenende lädt die Stadt Bühl von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Juli, zu diesem neuen Veranstaltungsformat auf den Europaplatz ein. An allen drei Veranstaltungstagen gibt es dann nicht nur zahlreiche Auftritte mit jeder Menge Live-Musik auf der Sparkassen-Bühne zu erleben, rund um das Bürgerhaus Neuer Markt werden obendrein verschiedenste Foodtrucks, wo man eine Vielzahl an köstlichen Gerichten aus aller Welt probieren kann, für ein kulinarisches Erlebnis sorgen.

„Gutes Essen“ lautet die Philosophie von Philipp Siefert, der gemeinsam mit der Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion (Bina) als Organisator des Foodtruck-Festivals auftritt. Der Inhaber des Blumenfachgeschäfts „S’Blumenhäfele“ aus Ettenheim, wo er auch Vorsitzender der Werbegemeinschaft ist, hat vor Jahren seine Leidenschaft für die rollenden Garküchen und Essensstände entdeckt. Sein Netzwerk beziffert er auf mittlerweile bis zu 700 Kontakte zu Foodtruck-Betreibern, von denen nun einige nach Bühl kommen werden. Siefert legt sehr großen Wert darauf, dass alles, was angeboten wird, entweder selbst gemacht ist oder zumindest von einem vergleichbaren Standard.

In Bühl stehen unter anderem American Burger auf der Karte. Ebenso werden Amercian Steak-Sandwich, Hot Dogs, Corndogs und Korean Fried Chicken angeboten sowie Flammlachs und Schaschlik, Pasta aus dem Parmesanlaib, thailändische Spezialitäten, frittierte Fischspezialitäten, Paella, Chorizo oder Gambas. Zudem gibt es diverse Kartoffelvariationen und Flammkuchen sowie vegane Churros, belgische Waffeln oder gefüllte Ananas. Mit im Boot sind außerdem die Affentaler Winzer, die an allen drei Veranstaltungstagen ihre Weine anbieten.

Weitere Informationen zur Premiere von „Summer in the City“ sowie das komplette Programm gibt es im Internet unter www.buehl.de/summer-in-the-city.

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl