Fairtrade-Stadt

Im Frühjahr 2019 wurde Bühl im Rahmen der internationalen Kampagne „Fairtrade-Towns“ als Stadt des Fairen Handels ausgezeichnet. Der gemeinnützige Verein TransFair, Verein zur Förderung des fairen Handels in der Einen Welt, sah in der Bewerbung der Stadt alle Kriterien, die für die Zertifizierung notwendig sind, als erfüllt an. Ermöglicht haben dies eine Steuerungsgruppe, ein Beschluss des Gemeinderates, einige Einzelhändler, der Weltladen, die Bachschlossschule als Fairtrade-School, Vereine und die Kirchengemeinden, die sich teils seit einigen Jahrzehnten für die Eine Welt einsetzen.
 
In den genannten Organisationen und Gruppen sowie auch in der Stadtverwaltung werden fair gehandelte Waren angeboten und konsumiert. Von TransFair gewünscht war auch die Beteiligung lokaler Einzelhandelsgeschäfte sowie Cafés und Restaurants, die Fairtrade-Produkte mit dem entsprechenden Siegel anbieten. Das Ziel der Stadtverwaltung und der Steuerungsgruppe ist es, das bestehende Angebot weiter auszubauen.

Fairtrade-Kaffee, -Tee und -Schokolade

Der faire Handel steht für soziale Standards wie menschenwürdige Arbeitsbedingungen und mit den Produzenten ausgehandelte stabile Mindestpreise. Die zusätzliche Fairtrade-Prämie garantiert Rücklagen für Gemeinschaftsaufgaben. Ökologische Standards werden zunehmend berücksichtigt. Ziel der Fairtrade-Kampagne ist es, benachteiligte Produzenten, in der Mehrzahl Kleinbauern, im Globalen Süden zu fördern und ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern, was zugleich die Zahl der Wirtschafts- und Klimaflüchtlinge reduzieren dürfte. Seit 2000 gibt es die Kampagne „Fairtrade-Towns“. Sie startete in Großbritannien. In Deutschland, wo bis 2019 rund 600 Städte von TransFair offiziell zur Fairtrade-Stadt ernannt worden waren, existiert sie seit 2009.

Weitere Infos

Die folgenden Geschäfte, Vereine, Kirchengemeinden und Schulen haben der Stadt dargelegt, dass sie Fairtrade-Produkte im Angebot haben oder beteiligen sich auf anderer Weise an der Kampagne:

Geschäfte:

Bessey & Flammer
Schwanenstraße 8
www.bessey-flammer.de

Blumen Prelisauer
Rheinstraße 32
www.prelisauer-blumen.de
 
Blumenwerk Bühl
Bühlertalstraße 38a
www.blumenwerk-buehl.de
 
CAP Markt
Bühlertalstraße 4 – 8
www.lebenshilfe-bba.de/cap-markt
 
Deckers Biohof
Ottenhofener Straße 27
77815 Bühl
www.deckersbiohof.de

Kaufland
Güterstraße 10
www.kaufland.de
 
Menken GmbH Bio-Supermarkt
Oberweierer Straße 1
www.bio-menken.de
 
Naturata
Franz-Conrad-Straße 16
www.naturata-buehl.de
 
Tchibo Filiale Bühl
Hauptstraße 60
www.tchibo.de
 
Weltladen Bühl
Haus Alban-Stolz
Wiedigstraße 9
www.pfarrgemeinden-vimbuch-weitenung-moos.de/weltladen
 
ZG Raiffeisen eG
Industriestraße 13
77815 Bühl
www.zg-raiffeisen.de


Restaurants und Cafés

Böckeler Confiserie & Kaffeehausbetriebe
Hauptstraße 48
www.boeckeler.org
 


Schulen

Bachschloss-Schule
Bühl-Lichtenau
Grund- und Werkrealschule
Sportweg 17
www.bachschloss-schule-buehl.de
 


Vereine

Eine-Welt-Verein
Keniahilfe e. V.
Schwarzwaldstraße 80
www.keniahilfe-buehl.de
 


Kirchen

Kath. Pfarramt
St. Peter und Paul
Ulrika-Nisch-Weg 1
www.kath-kirche-buehl.de
 
Evang. Pfarramt St. Johannes
Johannesstraße 5
www.evkirchebuehl.de