Aktuelles

Wirtschaftsrunde findet online statt


Die nächste Bühler Wirtschaftsrunde am Donnerstag, 26. November, von 12:30 bis 13:30 Uhr findet aufgrund der aktuellen Corona-Situation wieder online statt. Der beliebte Firmen-Treff zum Austausch und Netzwerken war eigentlich im „Engel“ in Vimbuch vorgesehen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bühl greift als Ersatzlösung wieder auf die städtische Videokonferenzlösung „Palim! Palim!“ zurück. Diese hat gerade erst im Rahmen des „Digitalen Kommunalkongresses 2020“ der Konrad-Adenauer-Stiftung den ersten Platz in der Kategorie „Smarte Reaktionen in Krisenzeiten – Beispiele aus Stadt und Land“ gewonnen. Karl Ulrich Kirner, Geschäftsführer des Schwarzwaldwasser Labor, wird dabei über „Nachhaltigkeit im Unternehmen als Erfolgsfaktor für KMU“ sprechen.

Eine Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung ist per E-Mail an wifoe@buehl.de erforderlich. Über einen Link, den die Teilnehmer nach der Anmeldung von der städtischen Wirtschaftsförderung erhalten, kann man der virtuellen Veranstaltung beitreten. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt. Weitere Fragen beantwortet Geraldine Rudolph, Telefon (0 72 23) 93 56 62.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl