Aktuelles

Freie Miet- und Kaufobjekte


Die Bühler Gewerbegebiete bieten seit jeher günstige Bedingungen für Unternehmen aus Produktion, Handel, Handwerk und Dienstleistung. Entsprechend gefragt sind sie. Dies war einer der Gründe, warum die städtische Wirtschaftsförderung im vergangenen Jahr ihre Gewerbeimmobilienbörse neu aufgestellt hat.

Wer auf der Suche nach einem geeigneten Gewerberaum in Bühl ist, kann sich seither über das Onlineportal Baupilot schnell und einfach über verfügbare gewerbliche Immobilien informieren. Ob Produktions- oder Lagerfläche, Büro- oder Praxisfläche, Läden oder Hallen, mit dem Service unter www.buehl.de/gewerbeflaechen sollen Interessierte einen umfassenden Überblick über freie Miet- und Kaufobjekte erhalten.

Und dass dieser kostenlose Service durchaus Anklang findet, zeigen die rund 40 Anfragen nach freien Gewerberäumen, die in den vergangenen zehn Monaten bei der städtischen Wirtschaftsförderung eingegangen sind. Geschäftsleute aus den verschiedensten Branchen haben sich gemeldet, die beispielsweise auf der Suche nach Räumlichkeiten für die Einrichtung eines Fitness-Studios, eines Kfz-Handels oder einer Produktionsstätte waren.

Neben dieser Option können über die Wirtschaftsförderung beziehungsweise über ein Online-Formular auf der städtischen Webseite unter www.buehl.de/gewerbeflaechen aber auch Angebote in die Börse eingestellt werden. Diese kostenlosen Inserate von freien Objekten stehen sowohl Privatpersonen, gewerblichen Nutzern als auch Maklern zur Verfügung.

Bei Fragen zur Gewerbeimmobilienbörse der Stadt Bühl kann man sich an Geraldine Rudolph von der städtischen Wirtschaftsförderung wenden, Telefon (0 72 23) 9 35-6 62, oder per E-Mail an wifoe@buehl.de.

^
Redakteur / Urheber
Stadt Bühl