Wirtschaftsstandort

In den 1920er-Jahren war Bühl noch eine Region, deren Haupteinnahmequelle die Landwirtschaft, insbesondere die Zwetschge, darstellte. Heute sind weltweit tätige Unternehmen wie Bosch, Schaeffler und UHU die Motoren, die die Bühler Wirtschaft brummen lassen. Auch marktführende Unternehmen wie GMT, dormakaba, USM, Bada oder Pepperl+Fuchs haben Bühl als Produktionsstandort mit exzellenten Verkehrsanbindungen und erstklassiger Infrastruktur entdeckt. Von der Industrie über zahlreiche mittelständische Firmen bis hin zu leistungsstarken Handwerksbetrieben und Dienstleistern: Rund 1.250 Firmen haben sich bereits für den Wirtschaftsstandort Bühl entschieden.
 
Das Verhältnis von rund 21.000 Arbeitsplätzen zu knapp 30.000 Einwohnern macht die ökonomische Bedeutung von Bühl mehr als deutlich. Zumal die beiden größten Arbeitgeber, Schaeffler und Bosch, 2018 begonnen haben, sich mit millionenschweren Investitionen in Neubauten am Standort Bühl (insgesamt mehr als 100 Millionen Euro) fit für die Zukunft zu machen. Die Stadt steht neben attraktiven Lage im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz an einer der wichtigsten Nord-Süd-Achsen Europas und attraktiven Gewerbegebieten auch für Innovation und Fortschritt: Über das interkommunale Breitbandnetz baden.net baut die Stadt Bühl seit 2016 die Gewerbegebiete sukzessive mit Glasfaser aus.
 
Aber nicht nur mit den „harten Standortfaktoren“ weiß Bühl zu punkten, auch die hohe Wohn- und Lebensqualität überzeugt. Ob grandiose Naturlandschaften, Kunst, Kultur und Lebensart oder Aktivsport, Bühl bietet alle Voraussetzungen für eine optimale Work-Life-Balance. Dass Familie und Beruf sehr gut miteinander vereinbar sind, dafür sorgen obendrein eine flexible Kleinkinderbetreuung und ein umfassendes Angebot aller Schularten.
 
Als Garant für stetig nachwachsende und bestens ausgebildete Fachkräfte gilt die Nähe zum KIT in Karlsruhe, zur Hochschule in Offenburg und zu den Universitäten in Freiburg und Straßburg. Für Firmen und Unternehmen interessant ist auch das Bürgerhaus Neuer Markt. Es ist nicht nur eine attraktive Location für kulturelle Veranstaltungen, die städtische Einrichtung am Bühler Europaplatz bietet auch die ideale Plattform für Firmen-Events, Tagungen oder Seminare. Ob 50 oder 500 Plätze benötigt werden, das flexible Raumkonzept ermöglicht jeden Kundenwunsch, samt kulinarischem Genuss und modernster Technik.
 
Bühl bietet obendrein die einzigartige Möglichkeit, Global Player und junge Unternehmensgründer zusammenzubringen. Das Gründer- und Innovationszentrum BITS stellt speziell jungen Unternehmen und Freiberuflern eine professionelle Infrastruktur zu günstigen Konditionen zur Verfügung.


Optimale Verkehrsanbindung

Bühl liegt in optimaler Verkehrslage weniger als fünf Minuten von der Autobahn A5 entfernt. Nach Karlsruhe sind es 20 Minuten, nach Stuttgart 60 und nach Frankfurt 90.
 
Der Regionalflughafen Karlsruhe/Baden mit Direktverbindungen in deutsche und europäische Metropolen ist in 15 Minuten zu erreichen. Der Flughafen Straßburg liegt eine halbe Stunde entfernt. Zu den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und Straßburg gibt es örtliche Zubringerdienste.
 
Der nächste ICE-Bahnhof ist Baden-Baden (zehn Minuten). Außerdem gibt es eine Anbindung an den französischen TGV. Damit sind Sie in weniger als zwei Stunden in Paris.