Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst

Oberbürgermeister Hubert Schnurr, Bürgermeister Daniel Fritz und Bernhard Löffler

Singen, Tanzen, Musizieren: Die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl ist in ihren Angeboten breit aufgestellt. Diese Vielfalt soll in diesem Jahr weiter ausgebaut werden. Die Projekte hierzu, von den Chören und dem offenen After-Work-Singen über das generationsübergreifende Tanzprojekt „Die vier Jahreszeiten“ bis zum Jahr der Tuba und neuen Ensembles, stehen hier.

Alle Veranstaltungen


Grenzen.LOS – Inklusives Kultur & Musik Festival

Grenzen.LOS – Musik und Kultur (er)leben. Unter diesem Motto entsteht in Kooperation der Lebenshilfe der Region Baden-Baden – Bühl – Achern und der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst ein inklusives Kultur und Musik Festival für Alle mit Kreativelementen aus Kunst und Handwerk und abschließender Präsentation auf der Bühne am 15. Juni im Friedrichsbau.

Ob Chor, Theater oder Musik, zum Mitmachen eingeladen sind alle, die Lust auf ein buntes kulturelles Miteinander haben. Ab 21. Februar geht das offene, von der Aktion Mensch geförderte Projekt los, man kann aber auch danach noch jederzeit einsteigen.

Zur Pressemitteilung


Gutscheine und Schnupperstunden

Die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst bietet ein Gutschein-System für Unterrichtsstunden an, die vom normalen Unterrichtsbetrieb abweichen. Das Angebot, das sich vorwiegend an Erwachsene richtet, ist so angelegt, dass die gekauften drei oder fünf Einzelstunden mit dem jeweiligen Dozenten individuell vereinbart werden und auch in unregelmäßigen Zeitabständen nach Bedarf genutzt werden können.

Zum Ausprobieren von Instrumenten werden auch kostenlose Schnupperstunden angeboten, wofür man sich hier anmelden kann.

Zur Schnupperstunde anmelden