Veranstaltung

Kunst im Friedrichsbau - Rainer Braxmaier

Fr, 8. November bis So, 1. Dezember 2019

Ausstellung "Meldungen zur Kunst"
^
Beschreibung
Die Ausstellungsreihe 2019 im Friedrichsbau Bühl wird mit einer Ausstellung des Künstlers Rainer Braxmaier aus Oberkirch beendet. Mit dem Titel „Meldungen zur Kunst“ erwartet die Besucher im Friedrichsbau Bühl ab 8. November viel Farbe! Die Kunsthistorikerin Judith Neumann beschreibt die Arbeiten Braxmaier so: „Das zentrale Element in Rainer Braxmaiers Gemälden ist unverkennbar die Farbe: mal dünn und lasierend, mal dickflüssig-pastos mit heftigen, dynamischen, weit ausgreifenden Bewegungen auf den Untergrund gebracht – häufig ohne die traditionellen Hilfs- und Arbeitsmittel des Malers. Ein weiteres wichtiges Bildelement ist die Schrift – sei es als vorhandene Schrift auf wiederbenutzter Pappe oder als Handschrift des Künstlers. Häufig lässt er Wortfetzen oder ganze Textzeilen in seine Gemälde und Zeichnungen einfließen, die einen Hinweis geben auf das Thema des Werkes."
 
Die Ausstellung wird am Freitag, 8. November 2019, 19:00 Uhr durch Bürgermeister Wolfgang Jokerst eröffnet. Der Künstler Ernst W. Schneider, wird in die Ausstellung einführen.

Wer nähere Infos zur Ausstellung und zu dem Künstler erhalten will, ist zu einer besonderen begleitenden Veranstaltung am Sonntag, 24. November 2019, 11:00 Uhr in den Friedrichbau eingeladen. Das Künstlergespräch zwischen Pit Klein und Rainer Braxmaier steht unter dem Motto „Von einem, der auszog, das Malen zu lernen.“


Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag: 16:00 bis 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11:00 bis 17:00 Uhr

Am 9. November, vom 13. November bis 15. November und am 29. November bleibt der Friedrichsbau geschlossen.

Sonderveranstaltung: Sonntag, 24. November, 11:00 Uhr
„Von einem, der auszog, das Malen zu lernen“, Künstlergespräch mit Pit Klein
^
Veranstaltungsort
Friedrichsbau Bühl
Friedrichsbau
Friedrichstraße 2
77815 Bühl
Stadtteil: Kernstadt
^
Kosten
Für alle Veranstaltungen ist der Eintritt frei.
^
Hinweise

  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Stadt Bühl
Telefon:
(0 72 23) 9 35-0
Fax:
(0 72 23) 9 35-2 07
E-Mail:
Kulturbüro
Martina Decker
Telefon (0 72 23) 9 35-4 05
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken