Veranstaltung

Lesung: Dr. Anton Ottmann "Gewitternächte in Nickersberg"

So, 28. November 2021
17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

Dem Autor ist es nicht nur gelungen, die im Heim herrschenden Zustände anhand von Zeitzeugen offenzulegen, sondern auch das Leiterehepaar als Betrüger zu entlarven, das sich nach dem Krieg gezielt eine neue Identität zimmerte. Dr. Paul Bartsch war von Beruf weder Arzt, noch Psychologe, wie er angab, sondern Hilfs- und Handelsschullehrer. In den 30er-Jahren betätigte er sich als NSDAP-Agitator, der für Sterilisation, Euthanasie und Konzentrationslager eintrat. Trotzdem konnte er mit Nickersberg 13 Jahre lang den Lebensunterhalt bestreiten und das Anwesen danach lukrativ an die Katholische Kirche veräußern.

Anmeldung erforderlich:

Stadtgeschichtliches Institut Bühl
Telefon: (0 72 23) 94 08 76
E-Mail: stgi.stadt@buehl.de

^
Veranstaltungsort
Stadtgeschichtliches Institut
Otto-Stemmler-Straße 6
77815 Bühl
Stadtteil: Neusatz
^
Hinweise

Es gelten die 3G-Regeln – geimpft, genesen, getestet. Weiterhin gelten für den Besuch die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln, Maskenpflicht sowie die Kontaktdatenerfassung am Eingang.


  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken