Veranstaltung

Von Eisental nach Karlsruhe. Bildhauer Otto Feist (1872-1939)

Do., 9. Mai bis So., 28. Juli 2024

Ausstellung im Stadtmuseum
^
Beschreibung

Vor zwei Jahren erhielt das Stadtgeschichtliche Institut Bühl den künstlerischen Nachlass des Bildhauers Otto Feist. Der Künstler, der heute beinahe in Vergessenheit geraten ist, hat in Bühl, Eisental, Karlsruhe und andernorts Spuren hinterlassen, die es wert sind, ihn wieder in Erinnerung zu bringen. Und darum kümmert sich nun das Team des Stadtgeschichtlichen Instituts. Im Rahmen der Ausstellung „Von Eisental nach Karlsruhe“ im Stadtmuseum soll an Feist erinnert werden.

Geboren wurde Feist 1872 in Eisental und ist nach seiner Lehrzeit bei einem Bühler Bildhauer durch sein Studium an der Kunstgewerbeschule nach Karlsruhe gekommen. Der Fächerstadt blieb er weitgehend treu und arbeitete später selbst als Lehrer an der Schule, in der er zuvor studierte, später auch an der Badischen Landeskunstschule. Die Lehrtätigkeit an der Kunstgewerbeschule bot Feist genügend Freiraum auch als freischaffender Künstler tätig zu werden.

Daher beteiligte er sich zunehmend an verschiedenen Kunstausstellungen, zum Beispiel in Bühl, Karlsruhe, Mannheim, München, Berlin und bei der Weltausstellung 1904 in St. Louis (USA). Kein Wunder, schließlich beherrschte er zahlreiche Facetten der Bildhauerei vom Modellieren über Holzschnitzerei bis zur Steinbildhauerei und fertigte vielfältige Skulpturen, Statuetten, Büsten und Reliefs in unterschiedlichen Materialien.

In Bühl hat Otto Feist seine Spuren unter anderem im Stadtgarten hinterlassen. Die Zwetschgenstadt verdankt Feist die Bronzearbeiten am Großherzog-Friedrich-Denkmal. In Eisental erinnern heute noch das ebenfalls Großherzog Friedrich gewidmete Denkmal auf dem Friedhof sowie die Gedenktafeln für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges an der Pfarrkirche St. Matthäus an den Bildhauer.

^
Veranstaltungsort
Stadtmuseum
Schwanenstraße 11
77815 Bühl
Stadtteil: Kernstadt
^
Kosten

Der Eintritt ist frei.

^
Hinweise

Stadtgeschichtliches Institut
Telefon: (0 72 23) 94 08 76
E-Mail: stgi.stadt(at)buehl.de
www.buehl.de/stadtmuseum


^
Veranstalter
Stadt Bühl, Stadtgeschichtliches Institut
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken